"Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später." (Wilhelm Busch)
"Je schwieriger ein Sieg, desto größer die Freude am Gewinnen." (Pelé)

Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst beim Kreissportbund Herford

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet neue und spannende Erfahrungen. Und dabei kann man soziales Engagement mit sportlichem Interesse verknüpfen.

Der KSB Herford bietet interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, das FSJ oder den BFD im Sport zu absolvieren. Ob Schwimmkurse mit Grundschulkindern, Bewegungsangebote im Offenen Ganztag gestalten, Veranstaltungen organisieren oder Projektarbeiten initiieren, im Sport ist Vielfalt auch an dieser Stelle möglich. In Zusammenarbeit mit dem Fußball- und Leichtathletikverband (FLVW) Kreis Herford, dem SC Herford e.V. und dem Herforder SV Borussia Friedenstal e.V. besteht die Möglichkeit, sich sowohl beim KSB Herford als auch beim FLVW, SC Herford oder Herforder SV zu engagieren.

Der Gewinn:

Ein Freiwilliges Soziales Jahr eröffnet Sportbegeisterten viele Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren und gleichzeitig ein Bild vom "Berufsfeld Sport" zu machen. Die pädagogische Begleitung bereitet Freiwillige auf ihren Einsatz vor und bietet ihnen die Gelegenheit, außerhalb der praktischen Arbeit in der Einsatzstelle einmal innezuhalten. Hierfür hat der KSB Herford das Gütesiegel "Anerkannte Einsatzstelle" erhalten. Die praktische Tätigkeit im Freiwilligendienst wird so durch Seminare und konkrete fachliche Anleitung im täglichen Einsatz begleitet und reflektiert. Die Bewerbungsfristen enden in der Regel im Februar des laufenden Jahres.

Die aktuellen FSJler des KSB finden Sie hier.

Weitere Informationen unter:
www.sportjugend.nrw/unser-engagement/fuer-jugendliche-und-junge-erwachsene/freiwilligendienste/