"Ausdauer wird früher oder später belohnt – meistens aber später." (Wilhelm Busch)
"Je schwieriger ein Sieg, desto größer die Freude am Gewinnen." (Pelé)

Ab sofort haben junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren wieder die Möglichkeit, sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport beim Kreissportbund Herford zu bewerben.In diesem Jahr bietet der KSB zum ersten Mal drei Stellen für das Freiwillige Soziale Jahr im Sport an. Neben den lang etablierten Stellen in Kooperation mit den FLVW Kreis Herford und dem SC Herford konnte nun auch eine Kooperation mit dem Herforder SV geschlossen werden.

Der Frauenfußballverein wird erstmals einen FSJler haben und freut sich sehr über die neuen Möglichkeiten: „Wir haben schon längere Zeit überlegt, eine FSJ Stelle einzurichten und sind froh, dass wir unser Vorhaben nun zusammen mit dem Kreissportbund umsetzen konnten“, so Florian Südhölter, der Vorsitzende des Herforder SV.

Bei Fragen oder Interesse zu einer der Stellen können sich die Jugendlichen direkt an unsere Ansprechpartnerin im KSB, Julia Sellenriek (05221/131438; j.sellenriek(at)ksb-herford.de), wenden.